Ursula Groden-Kranich – CDU

Wie stehen Sie zu einer regulierten Abgabe von Cannabis?

Der Bundestag hat in der laufenden Wahlperiode ein Gesetz beschlossen, das Ärzten die Verordnung von Cannabis-Produkten für schwerkranke Menschen erlaubt. Eine weitere Ausweitung der regulierten Abgabe lehne ich ab.

 

Wie sollten Ihrer Meinung nach Personen bestraft werden, die mit Cannabis zum Eigenkonsum von der Polizei aufgegriffen werden?

Ich halte die derzeitige Regelung für angemessen.

 

Was halten Sie von der Forderung, dass der Besitz von Cannabis zum Eigenkonsum nur als eine Ordnungswidrigkeit behandelt wird?

Eine Änderung der betäubungsmittelrechtlichen und strafrechtlichen Regelungen lehne ich ab.

 

Sollte es eine straffreie Menge Cannabis geben und wenn ja, wie hoch sollte diese nach Ihrer Meinung sein?

Eine „straffreie Menge Cannabis“ lehne ich ab.

 

Was halten Sie von einem straffreien Eigenanbau für den Eigenkonsum?

Einen straffreien Eigenanbau lehne ich ab.